Wank - Nordwesteck, 1749 m (Bayerische Voralpen)

Wank-Nordwesteck vom Nordrücken des Wanks gesehen

Wank-Nordwesteck vom Nordrücken des Wanks gesehen

Wank - Nordwesteck - Gipfel-Daten zu diesem Berg

Das Nordwesteck des Wankmassivs wird vom Wank-Hauptgipfel nur durch einen flachen Sattel getrennt. Der Übergang zwischen beiden Gipfelpunkten vollzieht sich auf einem breiten, für die Bergbahnnutzer am Wank ausgelegten Weg. So kommen zahlreiche Besucher auf diesen eher kleinen Gipfel. Der Übergang lohnt sich dabei durchaus, denn der Blick in und über das Loisachtal unterhalb von Garmisch-Partenkirchen ist hier besser möglich als am höchsten Punkt des Wanks.

Und noch ein weiteres Prädikat kann das Wank - Nordwesteck für sich verbuchen: Die Eigenschaft als westlichster Gipfel der Bayerischen Voralpen.

Foto-Galerie zum Nordwesteck des Wanks

Wank-Nordwesteck vom Weg über den Ameisberg gesehen

Wank-Nordwesteck vom Weg über den Ameisberg gesehen

Anstiege und Bergtouren Wank - Nordwesteck

Übergang vom Wank zum Wank - Nordwesteck (breiter Spazierweg):

Vom Wankgipfel aus sieht man im Kamm, der vom Wankhaus weg in Richtung Alpenvorland führt, bereits in relativ geringer Entfernung das Gipfelkreuz auf dem Nordwesteck. Ein breiter, nirgends besonders steiler Weg führt im Kammbereich hinunter zur tiefsten Einsattelung zwischen den beiden Gipfelpunkten (kurz vorher zweigt nach rechts ein weiterer Spazierweg mit vielen Sitzbänken ab, der eine kurze Runde über den Ameisberg ermöglicht). Im Bereich der Einsattelung folgt man nicht dem Abstiegsweg in Richtung Esterberg, sondern hält sich links auf das sichtbare Gipfelkreuz zu. Ein nach wie vor breiter und bequemer Weg führt schnell zum Kreuz hinauf. Der höchste Punkt des Wank-Nordwestecks versteckt sich wenige Schritte oberhalb zwischen Latschenbüschen.

Abstieg zum Sattel vor dem Wank-Nordwesteck

Abstieg zum Sattel vor dem Wank-Nordwesteck

Der kurze Anstieg zum schon sichtbaren Gipfelkreuz am Wank-Nordwesteck

Der kurze Anstieg zum schon sichtbaren Gipfelkreuz am Wank-Nordwesteck

Vom Gipfel schaut man auf das Loisachtal und die Ammergauer Alpen

Vom Gipfel schaut man auf das Loisachtal und die Ammergauer Alpen

Aussicht über die Schulter des Ameisbergs hinweg ins Karwendel

Aussicht über die Schulter des Ameisbergs hinweg ins Karwendel

Rückblick zum Wank und auf den ersten Teil des Übergangs

Rückblick zum Wank und auf den ersten Teil des Übergangs

Gipfelkreuz auf dem Wank-Nordwesteck, dahinter der höchste Punkt zwischen den Latschen

Gipfelkreuz auf dem Wank-Nordwesteck, dahinter der höchste Punkt zwischen den Latschen

Blick auf das Loisachtal, rechts der Hohe Fricken

Blick auf das Loisachtal, rechts der Hohe Fricken

 

Gipfelseiten.de - © 2013, E-Mail: mail@gipfelseiten.de - Impressum / Kontakt