Vorderer Riedberg, 1662 m (Bayerische Voralpen)

Gipfelbereich des Vorderen Riedbergs von Südwesten

Gipfelbereich des Vorderen Riedbergs von Südwesten

Vorderer Riedberg - Gipfel-Daten zu diesem Berg

Viel mehr als die Westschulter des Rotenkopfs ist der Vordere Riedberg nicht, und dennoch nach dem etwas höheren Rotenkopf die bedeutendste Erhebung in diesem kleinen Bergmassiv zwischen dem Finzbachtal und der Südgrenze der Bayerischen Voralpen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald. Der größte Teil des Vorderen Riedbergs wird von Wald bedeckt. Einen Weg zum Gipfel gibt es nicht, allerdings erschließen Alm- und Jagdsteige zumindest den Sattel zwischen dem Gipfel und dem Rotenkopf, über den sich der Vordere Riedberg nur noch wenig erhebt. Eine Besteigung kommt eigentlich nur als Zugabe zum Rotenkopf in Betracht.

Foto-Galerie zum Vorderen Riedberg

Gipfelbereich des Vorderen Riedbergs von Osten

Gipfelbereich des Vorderen Riedbergs von Osten

Vorderer Riedberg und Rotenkopf vom Roßwank gesehen

Vorderer Riedberg und Rotenkopf vom Roßwank gesehen

Gipfel von Vorderem Riedberg und (dahinter) Rotenkopf vor dem Karwendel-Vorgebirge

Gipfel von Vorderem Riedberg und (dahinter) Rotenkopf vor dem Karwendel-Vorgebirge

Vorderer Riedberg von Westen, rechts dahinter der Gipfel des Rotenkopfs

Vorderer Riedberg von Westen, rechts dahinter der Gipfel des Rotenkopfs

Vorderer Riedberg von Südwesten, rechts der Rotenkopf

Vorderer Riedberg von Südwesten, rechts der Rotenkopf

Vorderer Riedberg vom Rotenkopf-Westrücken gesehen

Vorderer Riedberg vom Rotenkopf-Westrücken gesehen

Vorderer Riedberg rechts über der Esterbergalm

Vorderer Riedberg rechts über der Esterbergalm

Anstiege und Bergtouren Vorderer Riedberg

Aus dem Sattel zwischen Rotenkopf und Vorderem Riedberg (wegloses, aber sehr einfaches Gelände):

Vom Sattel zwischen Rotenkopf und Vorderem Riedberg (zum Zugang siehe bei der Nordwestroute am Rotenkopf) führt ein breiter Rücken zum Vorderen Riedberg hinauf. Im nur langsam ansteigenden Gelände ist ein Weg nicht notwendig, der Anstieg ist auch so ohne jede Schwierigkeit. Über grasigen Boden und zwischen Bäumen hindurch gelangt man zur Gipfelfläche, die größtenteils ebenfalls bewaldet ist und damit nur eine eingeschränkte Aussicht bieten kann.

Beginn des Ostkamms am Sattel zwischen Rotenkopf und Vorderem Riedberg

Beginn des Ostkamms am Sattel zwischen Rotenkopf und Vorderem Riedberg

Aufstieg am Ostrücken

Aufstieg am Ostrücken

Eingeschränkte Aussicht im Gipfelbereich

Eingeschränkte Aussicht im Gipfelbereich

 

Gipfelseiten.de - © 2013, E-Mail: mail@gipfelseiten.de - Impressum / Kontakt