Schildenstein, 1613 m (Bayerische Voralpen)

Schildenstein vom Gipfelbereich des Plattenecks

Schildenstein vom Gipfelbereich des Plattenecks

Schildenstein - Gipfel-Daten zu diesem Berg

Gerade im Bereich der deutlichsten Kammeinsenkung des Blauberge-Grats steht isoliert der Schildenstein. Dadurch und wegen des leicht schrofigen Gipfelaufbaus kommt der Berg trotz seiner vergleichsweise geringen Höhe gut zur Geltung. So wird er gerne noch als Abschluss der Kammüberschreitung von der Halserspitz aus bestiegen, bevor es vom West- oder Ostsattel zurück ins Weißachtal geht. Passend zum alpinen Gelände am höchsten Punkt ist dabei auch die östliche Einrahmung des Gipfels mit der Großen Wolfsschlucht, durch die ein relativ anspruchsvoller Aufstieg (deutlich schwieriger als der Schlussanstieg zum Gipfel selbst) in den Sattel zwischen Schildenstein und Wichtlplatte führt. Mit den Routen von Nordwesten und Süden zum Gipfelansatz bieten sich aber auch einfache Alternativen.

Foto-Galerie zum Schildenstein

Schildenstein mit Ostseite

Schildenstein mit Ostseite

Schildenstein-Gipfel von Südwesten

Schildenstein-Gipfel von Südwesten

Schildenstein mit seinem Nordostgrat rechts

Schildenstein mit seinem Nordostgrat rechts

Schildenstein von der Blaubergschneid gesehen

Schildenstein von der Blaubergschneid gesehen

Schildenstein von Südosten

Schildenstein von Südosten

Die Nordseite des Schildensteins

Die Nordseite des Schildensteins

Schildenstein von Norden gesehen

Schildenstein von Norden gesehen

Der Schildenstein zeigt sich über den nördlichen Ausläufern des Plattenecks

Der Schildenstein zeigt sich über den nördlichen Ausläufern des Plattenecks

Platteneck und Schildenstein vom Predigtstuhl-Gebiet bei der Blaubergalm

Platteneck und Schildenstein vom Predigtstuhl-Gebiet bei der Blaubergalm

Blick vom Schildenstein-Gipfel auf den oberen Nordostgrat

Blick vom Schildenstein-Gipfel auf den oberen Nordostgrat

Halserspitz mit Nordrücken, rechts darüber der Schildenstein

Halserspitz mit Nordrücken, rechts darüber der Schildenstein

Blaubergkamm von der Halserspitz zur Wichtlplatte, rechts vorgelagert der Schildenstein

Blaubergkamm von der Halserspitz zur Wichtlplatte, rechts vorgelagert der Schildenstein

Anstiege und Bergtouren Schildenstein

Über den Südwestrücken (kurzer, bis auf eine schrofige Stelle sehr leichter Anstieg):

Der Aufstiegsweg zum Schildenstein führt über den kurzen Südwestrücken. Zum Beginn des Gipfelwegs gelangt man z.B. vom Sattelbereich zwischen Wichtlplatte und Schildenstein aus, der vom Abstieg vom Kernstück des Blaubergkamms durch die Große Wolfsschlucht berührt wird. Wo der Wanderweg zu Königsalm und Geißalm den Verbindungskamm von Schildenstein und Platteneck überquert, befindet sich die beschilderte Abzweigung zum Schildenstein. Er verläuft zwischen Latschen hindurch links an einem auffallenden Felsen vorbei, wobei man an einer kurzen schrofigen Wegstelle auch einmal die Hände zu Hilfe nehmen muss. Insgesamt ist der Anstieg aber kein Problem und schon bald geschafft. Die etwas aus dem Gratverlauf nach Norden vorgeschobene Lage sorgt am Gipfel für einen guten Überblick über die höchsten Erhebungen der Blauberge.

Der Schildenstein über dem Aufstiegskamm

Der Schildenstein über dem Aufstiegskamm

Aufstieg zum Schildenstein links an dem einzelnen Felsturm vorbei

Aufstieg zum Schildenstein links an dem einzelnen Felsturm vorbei

Die kurze schrofige Wegstelle

Die kurze schrofige Wegstelle

Rückblick vom Gipfel auf den Aufstiegskamm

Rückblick vom Gipfel auf den Aufstiegskamm

Aussicht am Gipfel auf den Kamm von der Halserspitz über die Blaubergschneid zur Wichtlplatte

Aussicht am Gipfel auf den Kamm von der Halserspitz über die Blaubergschneid zur Wichtlplatte

Setzberg und Risserkogel im Nordwesten

Setzberg und Risserkogel im Nordwesten

Herbstliche Abendstimmung am Gipfel des Schildensteins

Herbstliche Abendstimmung am Gipfel des Schildensteins

Westlich setzt sich der Kamm mit dem Platteneck fort

Westlich setzt sich der Kamm mit dem Platteneck fort

Aussicht nach Osten zwischen Risserkogel und Halserspitz hindurch

Aussicht nach Osten zwischen Risserkogel und Halserspitz hindurch

 

Gipfelseiten.de - © 2013, E-Mail: mail@gipfelseiten.de - Impressum / Kontakt